Kinder wollen- Eltern auch!



Einführungsseminare

zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine

Inhalt s.u.




Übungsgruppe für Eltern in Senden 2014

1x monatlich
, montags:

Termine laufende Gruppe:

20.1./17.2./ 24.3./28.4./26.5./23.6.


 zur Zeit gibt es keine weiteren Termine

Zeiten:
jeweils von 19:30 - 22:00 Uhr

Kosten:  150,- €**

Ort:
DRK Familienzentrum Langeland
Langeland 53 
48308 Senden




Neue Wege im Miteinander finden!

für Väter, Mütter,

Großeltern, Pflegeeltern…..

Inhalt:


      Räum endlich die Spülmaschine aus! Die Bauklötze liegen ja immer
      noch hier rum! Hast Du deine Hausaufgaben schon wieder nicht gemacht?
      Jetzt sei mal still!...

      Die Liste dieser Sätze lässt sich fast endlos fortsetzen. Und die der
      entsprechenden Reaktionen von Schweigen, Trotz bis zu Wutanfällen
      und Verweigerung auch.

      Als Eltern stehen wir immer wieder vor der Frage: Wie viel Freiraum kann
      ich meinen Kindern geben und wie viele Grenzen muss ich setzen? Wie
      gelingt ein von beiden Seiten respektvolles Zusammenleben auch ohne
      Macht und Strafe? Und wo bleibe ich als Mensch zwischen den Anfor-
      derungen von Beruf, Partnerschaft und Kindern?

      Wir begeben uns gemeinsam auf die Suche nach den Beweggründen  
      hinter den oben beschrieben Sätzen und finden Alternativen zu
      gewohnten Handlungen und Reaktionen.
      Auch im Umgang mit Kindern hilft die Klarheit über unsere Bedürfnisse
      und die der Kinder, um zu eindeutigem Tun und gegenseitigen Verstehen
      zu kommen.

      In einem vertrauensvollen Rahmen befassen wir uns mit diesen Themen
      im Plenum, Kleingruppen- und Einzelarbeit. Ich arbeite dabei prozess-
      orientiert, d.h. mit  den Beispielen, Themen und Anliegen, die Sie
      mitbringen. Neben einer kurzen Einführung  in die Grundlagen der GfK
      wird auch Raum für Austausch und gegenseitige Unterstützung sein.

      Mit Entdeckerfreude und Spaß an neuen Erfahrungen können Sie
      lernen:

  • gelassener für sich selbst einzutreten
  • Ihre Kinder besser zu verstehen
  • mit Kritik und „0-Bock“  anders umzugehen
  • Ärger und Streit souveräner zu begegnen
  • die Offenheit und  Klarheit konkreter Bitten zu nutzen
  • Kindern die nötige Freiheit und Selbstbestimmung zu geben
  • Alternativen für Strafe und Zwang zu finden

      Dieses Seminar bietet Zeit und Raum, um aus gewohnten Reaktionen
      auszusteigen, um neue Wege und Ideen für das Zusammenleben mit
      Ihren Kindern zu erproben und nicht zuletzt um Kraft zu tanken für ein
      friedvolles Miteinander.


Haben ich Ihr Interesse geweckt oder haben Sie weitere Fagen?

Dann freue ich mich auf Ihren Anruf unter:

Tel.: 0251/ 481 687 61

Bei einer ausreichenden Anzahl von Interessenten,

biete ich gerne ein Seminar zu diesem Thema in Ihrer Nähe an.